Paris - Tubize - Wanderer IVV IML DVV Oasis Valalta Pizzo Greco Club Corsicana Lanzarote El Templo El Portus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Paris - Tubize

Paris - Tubize
Grand classic International



Im Jahr 1975 veranstaltete der Verein "Le Roses Noires"
(Die schwarzen Rosen) von Tubize zum ersten Mal, allerdings
nur für Mitglieder des Clubs die Langstreckenwanderung
von Paris zurück in die Heimat. Wenige Jahre später durften
dann erstmals auch Wanderer aus aller Welt daran teil-
nehmen. Im Jahr 1983 war ich zum ersten Mal mit auf dem
damals noch 275 km langen Rückweg. Die Teilnehmerzahl
beträgt regelmäßig ca. 120 - 130 Wanderer. Nach dem
Windhundverfahren wird die Anmeldung vorgenommen.
Anfang Januar jeden Jahres erhalten die Interessenten die
Ausschreibung und dann beginnt die Registrierung.
Durch zahlreiche Streckenänderungen in den letzten Jahren
erhöhte sich die Wanderstrecke über 287 auf 292 Km.

Inzwischen ist die Teilnehmerzahl leider gesunken.
Die Teilnahme ist problemlos möglich.
Die Herausforderung durch die Streckenlänge bleibt aber erhalten.

Nach der Busfahrt jeweils am Donnerstag vor Pfingsten vom Treffpunkt Tubize beginnt am Freitag Morgen um 5 Uhr der Rückmarsch. Die erste Tagesetappe führt von Lagny/Marne ( Paris ist zu gefährlich und wurde nur bei der Wanderung 1975 als Startort gewählt) nach Pierrefonds über 75 km. Am Samstag mit der Startzeit 4 Uhr wie auch an den folgenden Tagen beträgt die 2. Etappe 80 km und der Zielort ist Ribemont. Etappe 3 über 76 km hat Feignies zum Ziel und der letzte Tag mit insgesamt 61 km führt dann bis Tubize.
Der Transport des Gepäcks, die Verpflegung der Teilnehmer auf der Strecke sowie im Ziel erfolgt durch die fleißigen Helfer der "roses noires".

Die erfolgreichen Wanderer erhalten
jährlich eine Auszeichnung als Aufsteller.
Nach 5 erfolgreichen Teilnahmen und
weiteren 5er Schritten gibt es zusätzlich
jeweils einen schönen Pokal.

Die Verleihung der Auszeichnungen erfolgt im Ziel in einer kleinen Feierstunde.  Das Foto zeigt die 20 Jahre Teilnehmer Escher Johann und Stern Rolf im Jahr 2006.

Nachstehende Bilder zeigen Impressionen aus 20 Wanderjahren

Treffpunkt in Tubize zur Busfahrt
nach Lagny in den Anfangsjahren

Ziel des ersten Wandertags
Schloss Pierrefonds

Mittagessen

Start zur letzten Teiletappe

Mit Musik werden wir empfangen

Zahlreiche Familienangehörige
empfangen ihre Freunde

Bei der Abschlußveranstaltung in Tubize 2006

Die 7 deutschen Teilnehmer des Jahres 2006

Fernand Nemeghaire überreicht den Pokal
zur 20. Teilnahme im Jahr 2006

Zuhause gabs auch noch einen großen Blumenstrauß von Maggi

Mein Freund, Horst Groß nach dem "10" er 2001, leider schon 2003 verstorben

Gemischtes Team, Schweiz Deutschland

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü